Referenzobjekte    Zwickauer Straße 234

Objekt Zwickauer Straße 234 in Chemnitz-Schönau

Die Sanierung des Einzeldenkmales Zwickauer Straße 234 mit 7 Wohneinheiten erfolgte im Zeitraum Februar - September 2000.

Es erfolgte der Anbau einer Balkonanlage, welche als transparente Stahlkonstruktion vor die Hoffassade gestellt wurde. Die gut erhaltenen Fassaden wurden nur überarbeitet und ausgebessert.

Die Hofseitigen Fenster wurden komplett in Kunststoff ausgeführt. Straßenseitig erfolgte der Einbau von Holzfenstern in Abstimmung mit dem Referat für Denkmalschutz. Die historischen Wohnungseingangstüren sowie die Pendeltür im Treppenhaus wurden erhalten und tischlermäßig aufgearbeitet. In den Geschossen, im Treppenhaus sowie im Keller wurde Estrich, als Grundlage für den Einbau der verschiedenen Fußbodenbeläge wie Fliesen in Küchen und Bädern, Teppichbodenbelag in den Wohnräumen sowie Feinsteinzeugfliesen im Treppenhaus, eingebracht.

Das Dachgeschoß wurde in Trockenbauweise und durch den Ausbau von Bundwänden zu Wohnungen umgebaut. Es erfolgte der Einbau zweier neuer Gauben und die Abtragung des Drempelmauerwerkes.Der Dachstuhl wurde, infolge der Eingriffe in die Dachkonstruktion, verstärkt. Außerdem wurden die entsprechenden Holzschutzarbeiten durchgeführt.

Zwickauer Straße

Es wurden umfangreiche Maurerarbeiten ausgeführt, wie z. Bsp.: das Schließen der Gewölbedeckendurchbrüche, Balkenköpfe fachgerecht einmauern, Sohlen der Fensterbänke aufmauern usw.

Des weiteren wurden im gesamten Objekt die Grundleitungen erneuert. Die gesamte Heizungs- und Sanitäranlage wurde erneuert, desgleichen die Elektroinstallation.

Im Innenhof wurden 14 PKW-Stellplätze angelegt. Es erfolgte die Auskofferung des Bodens und die Außenanlagengestaltung gemäß Freiflächenplan. Im Randbereich des Hauses wurde ein Kiessockel als Spritzschutz verlegt.

Zwickauer Straße

Home